Zimmerwechsel | 15. – 14.05.2010


Bei der Ankunft im Hotel am 15. April 2010 war schnell klar, dass fast alle Zimmer besetzt waren. Aus diesem Grund bekamen wir dann auch relativ schlechte Zimmer zugeteilt.

Mein Zimmer stinke, hatte keine Klimaanlage und das Wasser kam nur tropfenweise aus dem Hahn. Nach ein paar Minuten ging ich zurück zur Reception und verlangte, mit meinem spärlichen Spanisch, ein Zimmer mit Klimaanlage.

Glücklicherweise hatte es noch eines frei, dies durfte ich dann sofort beziehen. Am nächsten Morgen versuchte ich zu duschen. Leider funktionierte der Durchlauferhitzer nicht und wieder kamen nur ein paar Tropfen aus der Brause. Da ich nicht gleich wieder das Zimmer wechseln wollte, duschte ich dann halt ein paar Tage kalt und mit fast keinem Wasser. Irgendwann, so nach 4 Tagen, wurde es mir dann zu viel und ich machte erneut einen Gang zur Reception und verlangte ein Zimmer mit Klimaanlage und warmer Dusche. Nach ein paar Sätze auf Spanisch (keine Ahnung was die Dame gesagt hatte), hatte ich einen neuen Schlüssel in der Hand.

Zimmer Nummer 30, eine perfektes Zimmer für Aguaytia-Verhältnisse. Das Zimmer ist gross (Doppelbett), hat eine Klimaanlage, separater WC Raum, Jaccusi mit Dusche und natürlich einen Durchlauferhitzer der funktioniert. Somit war für mich nach 5 Tagen die Suche nach einem guten Zimmer abgeschlossen und ich lebte die weiteren Wochen in diesem Zimmer.

Alles andere im Hotel, auch die Lautstärke der Tuk Tuks, war immer noch genau gleich wie vor vier Monaten ,siehe letzter Bericht.

Anzahl Reisetage: 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.