Miami | 22. – 28.9.2011


Nach 5 Stunden Flug sind wir in Miami angekommen. War schon komisch mit dem neuen Arbeitgeber zu fliegen. Aber auch super, so konnte ich gleich mal das Produkt etwas kennen lernen :-).
Da die Taxis hier Fixtarife haben zu gewissen Gebieten, gab es auch keine Diskussion über den Fahrpreis. Um 22.30 Uhr waren wir dann im Hotel und weil Adrian bald Geburtstag hatte, gingen wir noch auf einen Drink. Das war der grösste Sex on the Beach, den ich je hatte und da die 2. Runde gratis war, trank Adi noch ein zweiten respektive er versuchte es… aber weit kam er nicht :-)…So konnte wir allerdings noch auf seinen Geburtstag anstossen.
Die nächsten paar Tage versuchen wir absolut nichts zu unternehmen, sondern einfach am Strand hängen und die letzten drei Monate etwas revue passieren lassen. Der Wetterbericht sieht zwar nicht sooo schön aus, aber warm ist es trotzdem und solange kein Hurrican kommt, dann passts. Der Strand ist super und das Wasser Glas klar. Leider hat es etwas viele Quallen, die uns kein relaxtes Planschen gönnen. Aber in den letzten zwei Tagen kamen auch immer wieder Regentropfen von oben, die uns eine Abkühlung brachten. Heute Nachmittag mussten wir allerdings ins Hotelzimmer zurück, da ein Gewitter vorbei zog. Aber so können wir noch zum letzten mal die News online stellen :-). In den nächsten Tagen wird es wohl kein update mehr geben. Wir sehen uns alle bald wieder zu Hause…
Einerseits freuen wir uns wieder nach Hause zu gehen, aber andererseits wäre eine kleine Fortsetzung der Reise auch schön. Wir hatten eine gigantische Zeit und genossen jeden Moment. Es kam uns vor, als wenn die Zeit nur so davon rast. Trotzdem kommt es uns doch lange vor, wenn wir an Moskau, die Mongolei und an China zurück denken. Klar ist, dass wir die Erdumrundung nicht in 80 Tagen geschafft haben, obwohl wir einen Tag 2x erlebt haben… Wir brauchen also defintiv noch einen Versuch, um zu schauen, ob wir es beim 2. Anlauf schaffen werden 🙂
Also bis ganz bald in der Schweiz. Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.